Jeder gute Entwurf beginnt mit einer überzeugenden Idee. Wir inspirieren Sie mit unserem KNOW-HOW, teilen unser Expertenwissen und erarbeiten für Sie die besten Lösungen. Erfahren Sie mehr über unsere Forschung, unsere Berichte und Empfehlungen.

Wir sind ein erfahrener Experte, unabhängiger Hersteller und kompetenter Berater. Erfahren Sie mehr über uns – unsere Geschichte, die Strategie der nachhaltigen Entwicklung und die Werte, auf die wir uns stützen.

Sie möchten gerne Kontakt mit uns aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Wir verfügen über Wissen, praktische Erfahrungen sowie Möglichkeiten, die sich aus unserem einzigartigen Know-how ergeben. Wir beraten unsere Kunden im Bereich der Büroeinrichtung und wählen dafür effiziente Lösungen und Produkte. Lernen Sie die Herausforderungen moderner Büros kennen und erfahren Sie, wie wir gemeinsam Antworten darauf finden können.

  • Start
  • Aktuelles
  • Der Weg zu einer nachhaltigen Lieferkette – unsere Bilanz

Der Weg zu einer nachhaltigen Lieferkette – unsere Bilanz

Den Ausstoß von Treibhausgasen reduzieren, Primärrohstoffe durch recycelte Materialien ersetzen, sichere Arbeitsbedingungen gewährleisten und die Menschenrechte der Mitarbeiter achten – viele unserer Nachhaltigkeitsziele können nur unter der Berücksichtigung der Lieferkette erreicht werden. In den vergangenen zwei Jahren hat unsere Global Procurement-Abteilung die Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten in diesem Bereich intensiviert. Das Ergebnis möchten wir Ihnen im Nachfolgenden präsentieren.

Ethische Risiken in der Lieferkette

Nowy Styls Partner und Zulieferer verpflichten sich gemäß dem Verhaltenskodex für Lieferanten, unsere ethischen Standards einzuhalten. Die Übereinstimmungserklärung macht jedoch nur einen Teil unseres Partnerbewertungsverfahrens aus. Welche Schritte wir einleiten, hängt davon ab, wie wir die mit einem bestimmten Lieferanten verbundenen Risiken beurteilen. Aus diesem Grund bewerten wir alle zwei Jahre jedes Unternehmen nach Risiken, die sich aus folgenden Faktoren ableiten:

  • Produktart – enthalten sie Schadstoffe, die die Gesundheit und/oder Sicherheit der Nutzer gefährden oder die Umwelt beeinträchtigen?

  • Produktionsart – welcher Natur sind die erforderlichen Arbeiten und wie wirken sich die Verfahren auf die Mitarbeiter und die Umwelt aus?

  • Land des Lieferanten – wie steht es um die Korruptionsbekämpfung, das Recht auf freie Meinungsäußerung und die Rechtsstaatlichkeit?

Im Jahr 2021 haben wir für 173 Unternehmen eine Risikoanalyse durchgeführt, bei denen von unseren über 2.500 Lieferanten 80 % der unmittelbaren Beschaffungskosten des Unternehmens anfallen.

Nowy Styl tabela 1

Der Großteil der Lieferanten von Nowy Styl sitzt in Europa (davon die meisten in Polen, Deutschland und der Schweiz), nur 9 Lieferanten sind in Ländern tätig, die als Hochrisikoländer eingestuft wurden.

Neue Lieferantenbewertung

Neben der Risikoanalyse beurteilen wir Lieferanten auch regelmäßig nach folgenden Kriterien:

  • Arbeitsbedingungen, Gesundheitsschutz und Sicherheit

  • Achtung der Menschenrechte

  • Umweltbewusstsein

  • Produktionsverfahren

  • Beschaffungsprozesse

  • Wartungsverfahren

  • Verbesserungsprozesse

  • Einhaltung sonstiger Bestimmungen unseres Verhaltenskodexes für Lieferanten

Die durchschnittliche Bewertung der Lieferanten lag bei einer von uns in 2021 durchgeführten Erhebung bei knapp 90 %.

Nowy Styl tabela 2

Die wenigen Lieferanten mit einer Bewertung unter 60 % sowie diejenigen, deren Handeln wir nach unseren Maßstäben als riskant einstufen, werden einer weitergehenden Prüfung unterzogen. Einige von ihnen sind verpflichtet, regelmäßige Sozialaudits nach anerkannten Standards durchzuführen, während andere von unseren Auditoren aus dem Supplier Quality Development überprüft werden.

Vorbereitung zur Erfassung von CO2-Emissionen in der Lieferkette

Zurzeit berechnen wir die CO2-Bilanz unseres Unternehmens für die Scopes 1 und 2. Das heißt, wir berücksichtigen die CO2-Emissionen aus dem Energieverbrauch in unseren Werken und von den Energieversorgern unserer Büros und Produktionsstätten sowie von Firmenwagen und Flügen. Wir sind uns jedoch bewusst, dass unsere Lieferanten, die für uns Werkstoffe und Komponenten herstellen, den größten Einfluss auf unsere Bilanz in diesem Bereich haben. Wie groß ist dieser Einfluss? Im Jahr 2021 haben wir erste Schritte unternommen, dies zu analysieren und gemeinsam mit unseren Partnern Maßnahmen zur Reduzierung des Ausstoßes von Treibhausgasen zu ergreifen.

Auf unsere Anfrage bezüglich der Emissionen, die wir an unsere wichtigsten Lieferanten geschickt hatten, erhielten wir von den ausgewählten Unternehmen unvollständige Daten. Auf diese Weise haben wir Lieferanten ausgewählt, darunter auch die Gewinner unseres Supplier Sustainability Award 2021, Gabriel A/S, BASF Polska und Rehau Sp. z o.o.: die emissionsbewusstesten Unternehmen, mit denen wir Wissen austauschen und sie unterstützen können, den CO2-Fußabdruck weiter zu minimieren. Anderen Lieferanten, die solche Daten bisher nicht erhoben haben, wurde mitgeteilt, dass die Aufzeichnung von Emissionen für uns in Zukunft zum Standard gehört.

Recycling-Werkstoffe

Aufgrund der von unseren Lieferanten dieses Jahr erhobenen Daten ist es uns möglich, die Zahlen für recycelte und nachhaltige Werkstoffe in unseren Produkten zusammenzufassen:

Roundwood
Cardboard
Steel materials
wood or wood-based products

Daten aus 2021
* Datenerhebung von Lieferanten, auf die 80 % der Beschaffungskosten für einen bestimmten Werkstoff anfallen.

Entwicklungsrichtung

Eine weitere Entwicklung im Bereich der nachhaltigen Lieferkette ist nur möglich, indem die entsprechenden Kompetenzen im Unternehmen gesteigert werden. Mitarbeiter unserer Global Procurement-Abteilung absolvierten 2021 ein spezielles Training zur sozialen Unternehmensverantwortung im Beschaffungswesen. Darüber hinaus haben wir dieses Jahr einen Preis für unsere Lieferanten ausgeschrieben, den Supplier Sustainability Award 2021, mit dem die Umwelt- und Sozialprojekte unserer Partner ausgezeichnet wurden, die uns am meisten inspiriert haben.

None

„Die Grundsätze der nachhaltigen Entwicklung sind für alle gleich. Durch den Austausch von Wissen und die Vertiefung der Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten bündeln wir unsere Kompetenzen, um die gesetzten Ziele gemeinsam zu erreichen. Deshalb wollen wir solche Projekte in den kommenden Jahren weiter verfolgen und ausbauen“ sagt Janusz Pelczar, Supplier Development Supervisor.

Weitere Informationen zu den Lieferanten von Nowy Styl erhalten Sie unter Kontakt/Lieferanten.

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Datenschutzerklärung DE
Datenschutzerklärung AT

Bitte bestätigen, um zur Website zu gelangen

Willkommen

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher, unser Angebot unterscheidet sich von Land zu Land. Bitte wählen Sie die gewünschte Region aus.

Leider aus technischen Gründen kann diese Seite in Ihrem Browser nicht aufgerufen werden.

Um den Inhalt der Seite zu sehen, benutzen Sie:

Nach oben