Jeder gute Entwurf beginnt mit einer überzeugenden Idee. Wir inspirieren Sie mit unserem KNOW-HOW, teilen unser Expertenwissen und erarbeiten für Sie die besten Lösungen. Erfahren Sie mehr über unsere Forschung, unsere Berichte und Empfehlungen.

Wir sind ein erfahrener Experte, unabhängiger Hersteller und kompetenter Berater. Erfahren Sie mehr über uns – unsere Geschichte, die Strategie der nachhaltigen Entwicklung und die Werte, auf die wir uns stützen.

Sie möchten gerne Kontakt mit uns aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Wir verfügen über Wissen, praktische Erfahrungen sowie Möglichkeiten, die sich aus unserem einzigartigen Know-how ergeben. Wir beraten unsere Kunden im Bereich der Büroeinrichtung und wählen dafür effiziente Lösungen und Produkte. Lernen Sie die Herausforderungen moderner Büros kennen und erfahren Sie, wie wir gemeinsam Antworten darauf finden können.

  • Start
  • Nachhaltigkeit
None

Bei Nowy Styl glauben wir fest an ein verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln und unterstreichen diese Überzeugung mit unseren täglichen Aktivitäten. Nach unserem Unternehmensleitbild stehen die Menschen an erster Stelle. Für sie entwickeln wir unsere Produkte und für sie verwirklichen wir unsere Projekte. Unsere Lösungen, unser Wissen und unsere Erfahrung sollen dazu beitragen, dass Menschen in einer gesünderen und besseren Umgebung arbeiten können. Gleichzeitig bauen wir eine starke und nach ethischen Grundsätzen handelnde Organisation auf, die die Entwicklung der Mitarbeitenden sowie die lokalen Gemeinden unterstützt.

Wir sind uns bewusst, dass unser Unternehmen Auswirkungen auf die natürliche Umwelt hat und wir bemühen uns, diese mit Blick auf zukünftige Generationen zu reduzieren oder zu neutralisieren. Wir setzen uns Ziele in Bereichen, die wir als wichtig erachten. Über diese Ziele und konkrete Maßnahmen informieren wir ausführlich in unserem Nachhaltigkeitsbericht mit dem Titel “ Make your space responsible“.

Nachhaltigkeitsbericht

Die Jahre 2018 - 2019 waren für uns eine Zeit intensiver Arbeit, die zu einer gestärkten Marktposition von Nowy Styl als einer der führenden Hersteller Europas von Komplettlösungen für Büros und öffentlichen Räumen führte. Im Laufe dieses dynamischen Wachstums haben wir die Wichtigkeit und unsere Auffassung eines verantwortungsvollen unternehmerischen Handelns nie aus den Augen verloren. Erfahren Sie in unserem neuesten Nachhaltigkeitsbericht, was wir in diesem Zusammenhang erreichen konnten. Viel Spaß beim Lesen!

None
None


Wir legen Wert auf das Miteinander
 

2012 sind wir der UN Global Compact Initiative beigetreten, die internationale Standards für eine verantwortungsvolle Unternehmensführung gesetzt hat. Wir haben uns verpflichtet, 10 Richtlinien in Bezug auf Menschenrechte, Arbeitsnormen und Umweltschutz einzuhalten, Korruption zu verhindern und uns in diesen Bereichen weiterzuentwickeln. Darüber hinaus beteiligen wir uns an der Umsetzung von 8 der 17 UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung bis 2030. Wir haben die globalen Richtlinien in unsere strategischen Dokumente aufgenommen: Verhaltens- und Ethikkodex, Verhaltenskodex für Lieferanten und Anti-Belästigungs-Richtlinie

None

 

Wir werden regelmäßig von unabhängigen Fachleuten (wie EcoVadis) geprüft, damit wir unsere verantwortungsvolle Geschäftspolitik stetig weiterentwickeln und verbessern können.

 

EcoVadis ist eine Plattform für die Erstellung von Nachhaltigkeitsratings für Organisationen. Die Bewertung umfasst vier Bereiche: Umwelt, Soziales, Ethik und die Lieferkette.

None
None


Zusammen bilden wir ein Team

Unsere Organisation beschäftigt insgesamt mehr als 7.000 Menschen. Unter uns sind verschiedene Altersgruppen vertreten und wir verfügen über viele unterschiedliche Qualifikationen und Spezialisierungen. Wir kommen aus Dutzenden von Ländern, sprechen mehr als zehn verschiedene Sprachen und haben zu manchen Dingen ganz unterschiedliche Sichtweisen. Was uns alle miteinander verbindet, sind unsere gemeinsamen Werte: Ambition, Bescheidenheit, Ehrlichkeit und Toleranz – diese Werte prägen unsere Zusammenarbeit, sowohl untereinander als auch mit unseren Kunden. Dank ihnen können wir geografische und kulturelle Grenzen überwinden, denn zusammen bilden wir ein Team.

 

None

 

Wir haben unsere Werte und ethischen Prinzipien, die wir befolgen, im Nowy Styl Verhaltens- und Ethikkodex festgehalten.

 

Wir bauen eine Organisationskultur auf

Wir sind bestrebt, von den ersten Arbeitstagen an eine auf Werten basierende Organisationskultur zu vermitteln und zu pflegen. Jeder Mitarbeitende soll sich als Teil unseres internationalen Teams fühlen. Mit diesem Ziel führen wir in unseren Fertigungsstätten Einarbeitungsprogramme für neue Mitarbeitende durch und bieten Onboarding Prozesse für neue Büromitarbeitende an. 

Eine Schlüsselrolle im Einarbeitungsprozess spielen besonders die Vorarbeiter und die Ausbilder. Ein Vorarbeiter leitet die gesamte Einarbeitung, und ein Ausbilder - ein erfahrener Mitarbeiter, der speziell auf diese Rolle vorbereitet wurde - hilft den neuen Mitarbeitern aktiv dabei, neue Fähigkeiten zu erwerben.

Das Onboarding für Büroarbeitsplätze hingegen basiert auf einer Reihe von Meetings, die sich über mehrere Tage erstrecken. Sie finden im Office Inspiration Centre, unserem Flagship-Showroom in Krakau, statt. Das Programm umfasst Schulungen über die Geschichte unseres Unternehmens und die Besonderheiten unseres Tätigkeitsbereichs, teambildende Maßnahmen sowie Werksbesichtigungen.

 

Onboarding NSG

 

Eine Kultur der Sicherheit und der Weiterentwicklung

Der Schutz unserer Mitarbeitenden liegt uns ganz besonders am Herzen. Seit vielen Jahren realisieren wir verschiedene Maßnahmen, um gemeinsam eine Sicherheitskultur aufzubauen. Unsere Bemühungen werden belohnt: Im Oktober 2020 feierten wir zwei unfallfreie Jahre in unserem Kunststoffverarbeitungswerk sowie in unserem Büromöbelwerk in Jasło.

Wir möchten unseren Mitarbeitenden außerdem die Möglichkeit bieten, ihre Kompetenzen zu vertiefen und ihre beruflichen Qualifikationen weiterzuentwickeln. Mit Soft-Skill-Trainings unterstützen wir unsere Mitarbeitenden außerdem auch bei ihrer persönlichen Entwicklung, wovon sie sowohl bei ihrer täglichen Arbeit als auch in ihrem Privatleben profitieren können. 

 

 

Gesundheit und Teambuilding

Wir sind uns der Tatsache bewusst, dass das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter und der gelebte Teamgeist in unserer Organisation ganz entscheidende Faktoren für das weitere Wachstum des Unternehmens sind. Daher möchten wir unseren Mitarbeitenden die bestmöglichen Voraussetzungen für das Ausüben sportlicher Aktivitäten bieten und tolle Gelegenheiten für ein gegenseitiges Kennenlernen schaffen.

  • Unsere Firmensport-Teams helfen uns dabei, einen gesunden Lebensstil unter unseren Mitarbeitenden zu etablieren. Die gemeinsamen Trainings und Teilnahmen an Wettkämpfen bieten für Mitarbeitende aus unterschiedlichen Büro- oder Werksstandorten, oft in verschiedenen Teilen der Welt, eine aktive Möglichkeit zur Integration. 
     
  • Auch unsere bereits seit acht Jahren regelmäßig in unseren Werken stattfindenden Tage der offenen Tür geben unseren Mitarbeitenden Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen und Vernetzen. Dabei laden wir die Familien unserer Mitarbeitenden dazu ein, den Arbeitsplatz und das Unternehmen ihrer Lieben zu entdecken.
     
  • Wir teilen unsere Visionen und Erfolgsgeschichten in unserem hauseigenen Magazin namens LinkUP, das auf Polnisch, Englisch, Deutsch und Französisch erscheint.
None

 

Die Anzahl der Menschen im Team von Nowy Styl. Unser Unternehmen vereint Dutzende von Nationalitäten und die Kompetenzen von über 7.000 Persönlichkeiten. Wir betrachten die verschiedenen Kulturen, Sprachen, Kenntnisse und Erfahrungen unserer Mitarbeitenden als eine Bereicherung für unser Unternehmen.

 

None

 

Im Jahr 2020 feierten zwei Werke von Nowy Styl - das Kunststoffverarbeitungswerk und das Büromöbelwerk in Jasło - zwei volle Jahre ohne einen einzigen Unfall. In unserer Branche ist dies ein großer Erfolg und ein klarer Beweis dafür, dass der systematische Aufbau und die konsequente Umsetzung einer Sicherheitskultur sich definitiv lohnen.

 

None

 

Fast 100 % unserer Belegschaft arbeitet lokal. Wir arbeiten in einem internationalen Umfeld, aber nach dem Motto "Think Globally, Act Locally" verfolgen wir eine Politik der lokalen Personalbeschaffung. Dadurch sind wir einerseits als Organisation nah an unseren Kunden, andererseits tragen wir aber auch zum Wachstum des Arbeitsmarktes in den Regionen bei, in denen wir tätig sind.

 

None

 

Die Anzahl der Bewerber-Auswahlverfahren, die wir in den letzten zwei Jahren durchgeführt haben. Wir haben außerdem ein Handbuch über gute und bewährte Einstellungs- und Auswahlpraktiken für Manager erstellt. Um Chancengleichheit zu gewährleisten und Diskriminierung zu verhindern, wird jede Person während des Bewerbungsverfahrens anhand derselben vorab definierten Kompetenzen für die spezifische Stellenbeschreibung bewertet.

 

None


Verantwortungsvoll gestaltete Einrichtung

Neben der Dachmarke Nowy Styl beinhaltet unser Portfolio noch weitere Marken mit internationaler Ausrichtung (Kusch+Co by Nowy Styl, Forum by Nowy Styl, SOHOS by Nowy Styl) sowie regional vertretene Marken (Sitag by Nowy Styl in der Schweiz und Stylis Hotel Solutions im Mittleren Osten). Zusammen bilden sie unser umfassendes Angebot an Produktlösungen, zugeschnitten auf die verschiedensten Anforderungen der Kunden und die Bedürfnisse unterschiedlicher Märkte. Wo immer wir tätig sind, achten wir bei unserem Handeln stets auf die natürliche Umwelt. 

Wir arbeiten daran, unser Geschäftsmodell schrittweise von einem linearen Wirtschaftsmodell in ein umweltfreundliches Kreislaufwirtschaftsmodell zu konvertieren. Ein aussagekräftiges Beispiel hierfür ist ein Projekt, das wir für die niederländische Regierung umgesetzt haben und das alle Aspekte eines vorbildlichen Prozesses umfasste: Instandhaltung, Neuverteilung, Reparatur, Wiederaufbereitung, Anpassung des Verwendungszwecks und Wiederverwertung. Bei dem Projekt wurden Spanplatten verwendet, die zu 85 % aus recyceltem Holz bestehen, und wir haben beim Austausch von Schreibtischplatten ganze 20 Tonnen Holz wiederverwertet. Zudem haben wir zu 100% recycelte Tischplatten in unser Sortiment aufgenommen.

Raumplanung

Um den Mitarbeitenden optimale Bedingungen für ein effizientes und effektives Arbeiten im Büro bieten zu können, ist es unerlässlich, sich genauestens mit ihren Bedürfnissen zu befassen und die Arbeitsumgebung entsprechend dieser Kenntnisse zu entwerfen. Aus diesem Grund haben wir unsere Abteilung für Arbeitsplatzforschung und -beratung in den letzten Jahren erweitert und eine Reihe an Forschungsprojekten für unsere Kunden umgesetzt. Folgende Erkenntnisse konnten wir aus diesen Projekten gewinnen:

  • 59% der befragten Mitarbeitenden halten einen Ruheraum im Büro für wichtig,
     
  • 54% der Büromitarbeitenden geben an, dass ihnen eine Telefonkabine wichtig ist,
     
  • 71% der Kommunikation im Büro findet zwischen zwei Personen statt.

Wir sind uns jedoch der Tatsache bewusst, dass kein Büro wie das andere ist. Es gibt keine zwei exakt identischen Räume und, was noch viel bedeutsamer ist, kein Team gleicht in seiner Zusammensetzung aus unterschiedlichen Persönlichkeiten genauestens dem anderen. Deshalb gehen wir jedes einzelne Projekt ganz individuell an und berücksichtigen immer die spezifischen Besonderheiten des jeweiligen Kundenunternehmens.

Hier finden Sie unsere neusten Berichte und Publikationen.

JETZT LESEN!

Ergonomie

Unser Know-how in Sachen Ergonomie basiert auf langjähriger Erfahrung und wissenschaftlichen Erkenntnissen. Wir haben eine ganze Reihe innovativer ergonomischer Sitzsysteme für unsere Stühle entwickelt, wie z. B.: GLIDE-TEC, Duo-Back, S-MOVE, X-MOVE, AirShaped und AirCare. Sie wurden unter Einbeziehung international anerkannter Designer, Ärzte, Psychologen und Soziologen entwickelt. Damit können wir Lösungen anbieten, die der Gesundheit der Mitarbeitenden zuträglich sind und ihren Arbeitskomfort verbessern.

Die Stuhllinie Xilium ist ein exzellentes Beispiel für unsere Auffassung von optimaler Ergonomie und das fortschrittliche Know-how in diesem Bereich. Xilium kann um bis zu 30% vergrößert oder verkleinert werden. Der Stuhl fördert die Bewegung, da er sich auf drei Ebenen bewegt und die Wirbelsäule während des Sitzens stark entlastet.

Auch höhenverstellbare Steh-Sitz-Schreibtische sind eine ideale Unterstützung für ein komfortables und gesundes Arbeiten.


 

 

Akustik

Unsere Untersuchungen zeigen, dass gute 85% der Mitarbeitenden in Open Space Büros diese als zu laut empfinden. Das möchten wir ändern. 2018 - 2019 haben wir ein Akustiklabor eröffnet, in dem wir Computersimulationen mit unseren Produkten durchführen können. Unsere Akustikspezialisten teilen ihr Know-how und ihre Erfahrungswerte bei unternehmensinternen Schulungen sowie in Trainings für unsere Geschäftspartner.

 

None

 

Unsere Produkte sind mit 17 verschiedenen Zertifikaten ausgezeichnet, die ihre Langlebigkeit, Sicherheit, Ergonomie und Schadstofffreiheit bestätigen. Einige davon sind: Quality Office, Schadstoff geprüft, Blauer Engel und Oeko-Tex.

None

 

Mehr als 20 Produkte von Nowy Styl verfügen über eine Umweltproduktdeklaration (EPD) vom Typ III. Dabei handelt es sich um ein unabhängig geprüftes und registriertes Dokument, das transparente und vergleichbare Informationen über die Umweltauswirkungen von Produkten in den verschiedenen Produktionsstufen und im Laufe ihres gesamten Produktlebenszyklus liefert.

 

None

 

Wir verfolgen ein 6-Schleifen-Modell der Kreislaufwirtschaft. In diesem Modell hat jede Schleife (Instandhaltung, Neuverteilung, Reparatur, Wiederaufbereitung, Anpassung des Verwendungszwecks, Wiederverwertung) eine Bedeutung. Je kleiner die Schleife, desto weniger Energie, Materialien und Emissionen fallen an. Beispielsweise ist bei der Instandhaltung eines Möbelstücks die Auswirkung auf die Umwelt im Vergleich dazu, wenn es Wiederverwertet werden würde, viel geringer.

None

 

Bei der Fertigung unserer Produkte lassen wir uns von unserem Umweltbewusstsein leiten. Die Überprüfung der Struktur, Herkunft und Wiederverwertbarkeit aller Materialien bei der Entwicklung der Stuhllinie Xilium war für uns daher ein sehr wichtiger Schritt. Knapp 96% der

verwendeten Materialien lassen sich am Ende des Produktlebenszyklus des Stuhls recyceln.

Unser Umweltbewusstsein resultiert auch in einer stetigen Verbesserung unsere bestehenden Modelle. Beispielsweise bei der Stuhllinie Xenium wurde im Zuge eines Verbesserungsschritts zugunsten eines auf Abfällen aus der Papierindustrie basierenden Schaums (biobasierter Schaum) auf Klebstoff verzichtet.

 

None


Wir bauen eine nachhaltige Lieferkette auf

Wir arbeiten Tag für Tag mit mehr als zweitausend Unternehmen aus der ganzen Welt zusammen. Die meisten von ihnen kommen aus Polen, Deutschland und der Schweiz. Um sicherzustellen, dass sie alle die gleichen ethischen Prinzipien einhalten, ähnliche Werte wie wir vertreten und für die höchste Qualität von Produkten und Dienstleistungen Sorge tragen, haben wir den Verhaltenskodex für Lieferanten eingeführt. In diesem Dokument erläutern wir unsere Vision und unsere Ziele in Bereichen wie Nachhaltigkeitspolitik und Ethik. Es hilft uns bei der Überprüfung unserer Partner und bei der Sicherstellung einer nachhaltigen Lieferkette.

 

None

 

Lieferkettenmanagement

Das Management der Lieferkette ist ebenso anspruchsvoll wie ihr Aufbau. Wir haben Tools entwickelt und Maßnahmen implementiert, die uns helfen, unsere Standards einzuhalten:

  • Beim Einkauf von Rohstoffen orientieren wir uns an unserem Nowy Styl Beschaffungsleitfaden.
     
  • Wir arbeiten seit vielen Jahren am Aufbau unserer Produktionsautonomie, sodass wir heute auf die Qualität und Pünktlichkeit unserer Fertigung stolz sein können: Wir verfügen in sieben europäischen Ländern über eigene Werke mit einer Gesamtfläche von 220.000 m². Zudem betreiben wir ein eigenes Forschungs- und Entwicklungszentrum und investieren laufend in Industrie 4.0 Lösungen.
     
  • Wir arbeiten an einer effektiven und umweltfreundlichen Transportpolitik: Unsere Produkte werden von uns mit Doppelstock-LKWs ausgeliefert. Damit können die Produkte auf zwei Ebenen verladen werden und die Ladefläche wird optimal ausgenutzt.

 

None

 

Unsere Produkte und Lösungen werden weltweit ausgeliefert. Die Transportpolitik von Nowy Styl besteht darin, den Laderaum maximal zu nutzen und Leerfahrten zu vermeiden. Indem wir die meisten Komponenten in unseren eigenen Werken herstellen, optimieren wir die Transportbedingungen und reduzieren die negativen Auswirkungen auf die Umwelt.

 

None

 

Die Anzahl der Unternehmen, mit denen wir täglich zusammenarbeiten. In den letzten zwei Jahren wurden 100 % unserer neuen Lieferanten hinsichtlich ökologischer und sozialer Kriterien überprüft.

 

None

 

Der Prozentsatz, um den wir die Ladekapazität unserer Fahrzeugflotte durch den Einsatz von Doppelstock-Lkw erhöhen. Das macht den Distributionsprozess effizienter und reduziert schädliche Abgasemissionen. Für die Dauer der Lagerung und des Transports werden die Möbel mit wiederverwendbaren Schutzhüllen vor Beschädigungen geschützt. Diese Lösung ist unsere Antwort auf die Bedürfnisse unserer Kunden, die großen Wert auf den Umweltschutz legen.

 

None

 

Die Produktionsautonomie bzw. Fertigungstiefe gehört zu den Stärken unseres Unternehmens. Wir verfügen in 7 europäischen Ländern über eigene Werke. Unsere Fertigung basiert auf modernen Produktions- und IT-Technologien. Wir haben einen eigenen Werkzeugbau und multifunktionale Anlagen zur Verarbeitung von Holz, Metall und Kunststoff.

 

 

None


Unser Beitrag gegen den Klimawandel

Im gesamten Unternehmen arbeiten wir gemäß dem zertifizierten integrierten Managementsystem für Qualität, Umwelt und Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

Die Richtlinie zu unserem Managementsystem beinhaltet neben weiteren Aspekten auch unsere Verpflichtung, sparsam mit Rohstoffen umzugehen sowie Technologien einzusetzen, die weniger Industrieabfälle erzeugen und die Umweltbelastung minimieren. Damit wird ein Rahmen geschaffen, um weitere detaillierte Umweltziele zu definieren. Unser Ziel ist es, in naher Zukunft in all unseren Unternehmen und Niederlassungen ein System der Kreislaufwirtschaft umzusetzen. Doch was bedeutet dies in der Praxis?

Umweltfreundliche Materialien

Bei unseren Fertigungsprozessen kommen Holz und Holzwerkstoffe, Metall, Textilien, Kunststoffe sowie Polsterschäume zum Einsatz. Trotz unserer stetig wachsenden Produktion sind wir dank unserer festgelegten Qualitätsstandards in der Lage, die Umweltbelastung auf ein Minimum zu beschränken.

  • Wir erstellen Umweltproduktdeklarationen (EPDs) für unsere Hauptprodukte.
     

  • Für unsere Produktion verwenden wir u.a. Holz und Holzwerkstoffe wie Spanplatten, Holzfaserplatten und Dübel, die nach dem FSC®-Standard (FSC-C120977) zertifiziert sind.
     
  • Kontinuierlich erhöhen wir in unserem Finishes Portfolio den Anteil von Textilien, die entweder recycelt sind oder aus erneuerbaren Ressourcen entstehen. So nehmen wir auch Polyesterstoffe auf, die hauptsachlich aus Post-Consumer-Polyester (97% – 100%) bestehen.
     
  • Unser Sortiment beinhaltet Euroblume-zertifizierte Stoffe, mit Oeko-Tex® oder Cradle to Cradle Bronze zertifizierte Textilien sowie Wolle mit dem Wools of New Zealand Siegel.
     
  • Wir verarbeiten Kunststoffabfälle aus der Produktion zu neuen Stuhlkomponenten. Einige Armlehnen, Abdeckungen und Gestelle werden aus Regranulat hergestellt, einem Material, das wir in unserer Kunststoffaufbereitungsanlage selbst produzieren.
     
  • Wir verwenden immer mehr Mehrwegverpackungen und reduzieren dadurch unseren Verbrauch an Plastikfolie (um 15 % im Sessel- und Stuhlproduktionswerk in Jasło).

 

 

CO2 Emissionen

Wir sind uns der Auswirkung von CO2-Emissionen auf den Klimawandel bewusst, weshalb wir uns eine sukzessive Verringerung der CO2-Emissionen zum Ziel gesetzt haben. Im Jahr 2019 haben wir unsere relativen Gasemissionen im Vergleich zu den Vorjahren sogar um 29 % reduziert.

Im vergangenen Jahr haben wir in unseren Unternehmen (Nowy Styl Sp. z o.o., Rohde & Grahl GmbH [seit 2020 Nowy Styl Deutschland GmbH] und Rohde & Grahl B.V.) auch Instrumente der CO2-Leistungsleiter eingeführt.

 

 

Energieeffizienz und grüne Energie

Für unser Forschungs- und Entwicklungszentrum und unser Holzwerk in Rzepedź haben wir CNC-Maschinen für die Verarbeitung von Massivholz und Holzwerkstoffen angeschafft, mit denen wir dank innovativer technologischer Lösungen die Verarbeitungszeit verkürzen und so unseren Energieverbrauch um 10-15% reduzieren können.

In unserer Stuhlproduktion in Jasło haben wir eine automatisierte Zuschneidemaschine für Stoffe und Leder in Betrieb genommen und zudem die Software für die Schnittmuster modernisiert. Dadurch konnten wir die Vorbereitungszeit (die Schachtelung) um 80% verringern. Demensprechend sank der Energieverbrauch pro Stuhl und wir verzeichneten einen geringeren Materialverbrauch von durchschnittlich 2,14% pro Auftrag.

 

Das Werk und die Büros von Rohde & Grahl (seit 2020 Nowy Styl Deutschland GmbH) in Voigtei und Steyerberg, Deutschland, werden zu 100 % mit sogenannter grüner Energie aus regenerativen Quellen - hauptsächlich aus skandinavischen Wasserkraftwerken – versorgt.

Zwei unserer Werke in Polen sind mit eigenen Kläranlagen ausgestattet (das Holzverarbeitungswerk in Rzepedź und das Metallwerk).
 

None

 

Bei der Reduzierung der Schadstoffemissionen verzeichnen wir kontinuierliche Fortschritte. Im Jahr 2019 sanken unsere relativen CO2-Emissionen im Vergleich zu den Vorjahren sogar um 29 %. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, unsere CO2-Emissionen bis 2025 jedes Jahr um weitere 2,1% zu senken.

 

None

 

Wir sind an einem Projekt für die niederländische Regierung beteiligt, bei dem unsere Aufgabe darin besteht, Stühle zu reparieren, darunter auch Modelle, die vor bis zu 15 Jahren geliefert wurden. Deren Kunststoffelemente, die für eine weitere Verwendung nicht geeignet sind, werden in unserer Fabrik in Jasło zu einem Regranulat verarbeitet, aus dem dann neue Stühle hergestellt werden. Auf diese Weise schließt sich der Kreis der Kreislaufwirtschaft.

 

 

None

 

Die Paneele des modularen Systems Tepee werden aus thermogeformtem Filz hergestellt, einem zu 100% recyceltem Material. Die Fasern bestehen zu 100% aus recycelten PET Flaschen. 22 zermahlene 500 ml Plastikflaschen ergeben 1 Meter dieses Stoffes.

None

 

Wir verfügen über eine hochmoderne Pulverbeschichtungsanlage ML02, die dank neuesten Technologien nicht nur eine hohe Pulverbeschichtungsqualität gewährleistet, sondern auch für bessere Arbeitsbedingungen und eine sauberere Umwelt sorgt. Wir haben den Farbverbrauch je nach Farbe um 30-40 % gesenkt und verfügen über ein Farbrecyclingsystem zur Wiederverwendung von Farbstoffen, die sich nicht auf den zu lackierenden Komponenten abgesetzt haben. Außerdem verwenden wir die ausgestoßene Heißluft zu Heizzwecken wieder.

 

 

None


Impulse für die lokale Entwicklung

Unser gesellschaftliches Engagement orientiert sich an folgenden Grundprinzipien:

  • Ortsverbundenheit - unser soziales Engagement fokussiert sich auf regionale und lokale Initiativen in Orten, die mit unserem Unternehmen verbunden sind;
     
  • Kontinuität - unsere Aktivitäten finden regelmäßig statt, wir möchten langfristige Beziehungen zu lokalen Organisationen pflegen und kultivieren.

All unsere Entscheidungen im Zusammenhang mit der Unterstützung von Projekten werden in Übereinstimmung mit unserer Richtlinie für Spenden, soziales Engagement und Sponsoring getroffen.

Bildung von Kindern und Jugendlichen

Wir helfen, die Chancen für den Zugang zu Bildung zu verbessern. Die Janusz-Korczak-Stiftung in Jasło, gegründet von Adam und Jerzy Krzanoswki, unterstützt seit 2001 talentierte Kinder und Jugendliche aus dem Karpatenvorland bei ihrer Entwicklung. Jedes Jahr werden dutzende Stipendien für Oberschul- und Universitätsstudenten vergeben. Außerdem engagieren wir uns auch bei der Siemacha Association.

Wir lehren Unternehmertum von klein auf: Wir unterstützen aktiv ein ökonomisches Bildungsprogramm für Grundschüler. Das Programm wurde durch die Veröffentlichung des Lehrbuchs „Die Welt des Geldes“ inspiriert. Zunächst wurde der Wirtschaftsunterricht den Schülern einer Grundschule in Krosno im Rahmen eines Pilotprojekts angeboten, was sich später auf andere Schulen in der Stadt ausgeweitet hat.

 

Kulturförderung

Teil unseres Beitrags zur kulturellen Entwicklung und Förderung ist unsere umfangreiche Unterstützung der Aktivitäten des europäischen Krzysztof Penderecki Musikzentrums in Lusławice. Wir haben nicht nur den Konzertsaal mit einer komfortablen Bestuhlung ausgestattet, sondern auch die Organisation von Konzerten, Aufführungen und Kursprogrammen für angehende Musiker finanziell unterstützt.

 

Außerdem fördern wir auch das Krosno Young Arts Festival - eine jährliche Veranstaltung, die verschiedene Facetten der klassischen Musik präsentiert, oft in sehr überraschenden Interpretationen, die eine große Gruppe von Unterstützern in Krosno, Polen und ganz Europa gewonnen hat.

 

Förderung und Unterstützung des Sports

Wir sind davon überzeugt, dass Sport sich positiv auf die Gesundheit auswirkt und den Charakter formt. Deshalb unterstützen wir lokale Sportvereine und Mannschaften im Karpatenvorland und in der Region Kleinpolen. Unser Team nimmt seit fünf Jahren an der Wohltätigkeitsveranstaltung “Kraków Business Run” teil.

None

 

Bildung von Kindern und Jugendlichen, Kulturförderung sowie Förderung und Unterstützung des Sports - das sind die Hauptbereiche unseres Engagements zur Unterstützung der lokalen Gemeinden, in denen unsere Büros und Werke angesiedelt sind.

None

 

Diese Summe haben wir für Bildungsstipendien für die Schützlinge der Janusz-Korczak-Stiftung gespendet, mit der wir seit 2001 die Entwicklung talentierter Kinder und Jugendlicher aus den Karpaten unterstützen.

Unsere CSR Awards

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Datenschutzerklärung DE
Datenschutzerklärung AT

Bitte bestätigen, um zur Website zu gelangen

Willkommen

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher, unser Angebot unterscheidet sich von Land zu Land. Bitte wählen Sie die gewünschte Region aus.

Leider aus technischen Gründen kann diese Seite in Ihrem Browser nicht aufgerufen werden.

Um den Inhalt der Seite zu sehen, benutzen Sie:

Nach oben